Hybridturm

Höchstleistung. Effiziente Kombination aus Stahl und Beton.

Der Turm stellt bei jeder Windkraftanlage die tragende Säule dar. Er bildet das Bindeglied zwischen der tonnenschweren Anlage und der Naturgewalt Wind. Die Max Bögl Wind AG entwickelt ihren Hybridturm stetig weiter, um kontinuierlich Effizienzsteigerungen zu gewährleisten.

Hybridturm

Die modular aufgebauten Hybridtürme erreichen mittels Kombination aus vorgefertigten, CNC-geschliffenen Betonelementen und Standard-Stahlrohrsektionen Nabenhöhen von bis zu 190 Metern. Mit jedem Meter, den eine Windenergieanlage gewinnt, kann der jährliche Stromertrag um bis zu 1 Prozent steigen und sorgt somit für einen schnelleren Return on Invest (ROI) des gesamten Projekts.

 

 hybridturm 02 stahlbau boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Die konisch verlaufenden Betonelemente werden in unseren Fertigteilwerten seriell hergestellt und durch die ideale Anbindung an Wasserwege erreichen die Hybridturme auch EU-weit schnell und sicher ihren Bestimmungsort. Für internationale Projekte wird ein mobiles Fertigungswerk eingesetzt, in dem die Produktion der Betonelemente mit regionalen Arbeitskräften und lokalen Materialien erfolgt.

 

hybridturm 03 stahlbau boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Technische Daten

  • Geprüfte und bewährte Technologie
  • Wirtschaftliche Lösung aus Stahl und Beton
  • Wartungsfreier Betonturm
  • Transport mit Standard-Auflieger
  • Kurze Liefer- und Installationszeiten
  • Lokale Produktion mit der mobilen Fertigung
  • Lange Lebensdauer des Betonturms
  • Einfacher Rückbau und Wiederverwendbarkeit der Betonturmsegmente

 

Daten und Fakten

  • 1750 produzierte Türme weltweit
  • 4800 MW installierte Leistung
  • 42 zertifizierte Turmtypen
  • 178 m Nabenhöhe - Weltrekord (on-shore)
  • 190 m Nabenhöhe möglich

 

Mehr erfahren

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.